© geralt-pixabay

Was ist der Unterschied zwischen
Domain und Hosting?

Und was genau bedeuten diese Begriffe eigentlich?

Web-Hosting ist das Speichern von digitalen Inhalten - wie einer Website - auf Internet-Servern. Domain-Hosts bieten Domain-Namen an, wobei es sich hier um die Internetadresse handelt, die Nutzern den Zugriff auf die Website ermöglichen. Also die sogenannte URL wie beispielsweise www.edelweiss-werbeagentur.at. Damit ist es auch möglich, dass eine Website mehrere Adressen hat, die alle auf die Website führen.

Was muss man bei der Wahl des Hostingpaketes beachten?

Wichtig ist in erster Linie, dass ausreichend Speicherplatz zur Verfügung steht. Das hängt am Ende vom Umfang der Website ab. Möchte man die Website selbst mittels HTML programmieren oder benötigt man ein CMS (Content Management System). Man sollte auch prüfen, welche Softwarelösungen zur Verfügung stehen, wie beispielsweise Wordpress, OwnCloud oder Prestashop. Nicht zu vernachlässigen ist auch die Frage der Datensicherheit, also werden Verschlüsselungen angeboten und wo genau befindet sich der Serverstandort. Die meisten Webhoster bieten komplette Pakete für Hosting, Domain und CMS.

Den richtigen Webhoster finden

Mittlerweile gibt es eine Flut von Anbietern mit unterschiedlichsten Paketen und Preisen. Daher sollte man vorher genau wissen, welche Anforderungen die Website erfüllen muss und welches Know-how dies voraussetzt. Für Laien ist dieser Prozess dementsprechend mühsam und sehr zeitaufwendig. Als Full-Service-Agentur übernehmen wir für unsere Kunden das gesamte Procedere im digitalen Bereich, von der Programmierung bis hin zur SEO-optimierten Befüllung und dem Online-Marketing.

Nehmen Sie sich die Zeit für ein Erstgespräch!

Bei einer Tasse „Hausbrandt“-Kaffee finden wir unverbindlich heraus, ob unsere Philosophie und Dienstleistungen für Ihren Betrieb das Richtige sind. Vielleicht sind wir bald auch Ihre Agentur für nachhaltigen Markenaufbau!

Jetzt Anrufen: 03333 26402


Frisch. Innovativ. Kompetent.

Cookie Einstellungen